Chemische Peelings – Chemical Peels

Was sind chemische Peelings?

Peelings stellen eine der ältesten dermatologischen Behandlungsweisen dar. Peelings haben zum Ziel, die älteren oberen Hautschichten schonend abzutragen. Die Haut wird in ihrer Textur verjüngt. Oft wird von „Vitalisierung“ gesprochen.

Die Zahl der zum Einsatz kommenden Substanzen ist mittlerweile sehr gross. Wir setzen als Hautarztpraxis chemische Peelingsubstanzen ein. Diese sind in ihrer Wirkung effektiver, als beispielsweise enzymatisch wirkende  Peelings. Mechanische – also reibende – Peelings sollten heutzutage nicht mehr durchgeführt werden.

Im Endergebnis können Peelings die Talgproduktion in der Haut zurücksetzen und/oder die Kollagenneubildung befördern. Kosmetische Effekte wie die Abnahme von Grobpoorigkeit, die Verbesserung einer Akne- oder Rosazeahaut, aber auch die Korrektur von Vernarbungen und Falten sind mögliche Therapieziele. Je nach Befund kombinieren wir für bessere Behandlungsergebnisse eine Peelingbehandlung auch mit einer manuellen bzw. maschinellen Gesichtsausreinigung.

Was kostet eine Behandlung?

Die Kosten für ein Peeling ist vor allem abhängig vom Zeitaufwand. Entsprechend dauert eine gründliche Rückenbehandlung erheblich länger als eine Gesichtsbehandlung. Die Preise für Peelingsbehandlungen beginnen bei uns mit 45 Euro.